Personalseminare

Die besten Schweizer HR-Seminare

Leistungen bei Krankheit, Unfall und Mutterschaft

Fragen, die sich stellen, wenn eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter erkrankt, einen Unfall hat oder wenn eine Mitarbeiterin schwanger ist, sind im konkreten Einzelfall oft nicht ganz einfach zu beantworten.

Was bedeutet es nun genau für Sie in der Personalpraxis, wenn Mitarbeitende aufgrund von Krankheit oder Unfall oder Mutterschaft in Ihrem Unternehmen nicht einsatzfähig sind? Gibt es eine Versicherung und – wenn ja – welcher Versicherungsträger kommt für den Erwerbsausfall auf? Wann genau entsteht Anspruch auf Mutterschaftsentschädigung? Diese und andere Fragen sollten Sie in der Personalabteilung sicher und kompetent beurteilen und beantworten können.

Dieses Refresher-Seminar zur Lohnfortzahlung beantwortet diese Fragen in für Personalfachleute verständlicher Weise anhand von vielen Praxisbeispielen zu den Versicherungsleistungen bei Krankheit, Unfall und Mutterschaft. Es eignet sich aufgrund dieses Ansatzes sowohl für Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger im Personalbereich sowie alle Personaler, die ihre Kenntnisse wieder einmal auffrischen möchten. Ebenfalls geeignet ist das Seminar für Geschäftsführer sowie Treuhänder, die aufgrund Ihrer Tätigkeit oft mit Fragen aus dem Sozialversicherungsbereich zu tun haben.

«Arbeitsunfähigkeit ist die durch eine Beeinträchtigung der körperlichen, geistigen oder psychischen Gesundheit bedingte, volle oder teilweise Unfähigkeit, im bisherigen Beruf oder Aufgabenbereich zumutbare Arbeit zu leisten. Bei langer Dauer wird auch die zumutbare Tätigkeit in einem anderen Beruf oder Aufgabenbereich berücksichtigt» – so steht es in Artikel 6 des Bundesgesetzes über den allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechtes.

Ihr Praxisnutzen beim Besuch dieses Seminars zur Lohnfortzahlung

  • Sie kennen die Anspruchsvoraussetzungen für Unfall, Krankheit und Mutterschaftsleistungen.
  • Sie wissen, welche Versicherungsträger beim Erwerbsausfall im Einzelfall zum Tragen kommen.
  • Sie beraten Arbeitnehmende umfassend über die Lohnfortzahlung und ihre Ansprüche bei Unfall, Krankheit und Mutterschaft.
  • Sie sind der kompetente Ansprechpartner, wenn es bei den Leistungen der Versicherungsträger zu Schwierigkeiten kommt.

Inhalte des Seminars

  • Definition Krankheit, Unfall, Mutterschaft
  • Unterschied Unfall und Krankheit
  • Mutterschaftsschutz und Mutterschaftsversicherung
  • Leistungen der Krankentaggeld-Versicherung
  • Leistungen der Unfallversicherung
  • Leistungen der Invalidenversicherung
  • Leistungen der Beruflichen Vorsorge
  • Ergänzungsleistungen zur AHV/IV
  • Private Vorsorge (3. Säule)
  • Leistungen der Militärversicherung
  • Altersvorsorge bei Krankheit und Unfall

Ihr Referent an diesem Sozialversicherungsseminar

Ralph Büchel, Geschäftsleiter Caveris, dipl. Sozialversicherungs-Experte

Ralph Büchel ist Geschäftsleiter von Caveris. Neben der Ausbildung zum Treuhänder mit eidg. Fachausweis ist er Sozialversicherungs-Fachmann mit eidg. Fachausweis und diplomierter Sozialversicherungs-Experte.