Personalseminare

Die besten Schweizer HR-Seminare

Psychologie für Personaler

Von Peter Bättig , publiziert am 8/6/2020

Als Personalerin oder Personaler sind Sie in zweierlei Hinsicht in einer Schnittstellenfunktion. Einerseits zwischen den Bedürfnissen des Kaders und denjenigen der Mitarbeitenden, einerseits zwischen dem operativen Tagesgeschäft und zukünftigen Herausforderungen.

In Ihrer Rolle haben Sie stets mit Menschen zu tun und. Es geht um Persönlichkeit und Werte. Im Praxis-Seminar, das ich Ihnen hier vorstelle, lernen Sie die Grundlagen von Motivation und Leistungsverhalten von Menschen aus psychologischer Sicht kennen. Sie erlernen Methoden, um Ihr persönliches Repertoire im Umgang mit herausfordernden Situationen in Ihrem Alltag zu erweitern.

Grundlage des Seminars ist psychologisches Fachwissen, welches mit Ihren Erfahrungen und Fragestellungen aus der Praxis in Verbindung gebracht wird. Dazu gehört das Lernen von den anderen Teilnehmenden und der persönliche Transfer in die eigenen Rahmenbedingungen. Sie werden in die Lage versetzt, Ihre fachlichen Kompetenzen mit psychologischen Methoden zu ergänzen.

Inhalte des Seminars

  • Grundlagen zu Persönlichkeit und Motivation
  • Voraussetzungen für das Entstehen von Motivation im Arbeitsumfeld
  • Zusammenhang zwischen Motivation und Leistung
  • Die eigene Rolle als HR-Fachperson, Erwartungen der Anspruchsgruppen und eigene Werte, Kompetenzen und Bedürfnisse
  • Rollenkonflikte in der HR-Arbeit und Möglichkeiten eines konstruktiven Umgangs
  • Veränderungen mit Blick auf die Arbeitswelt 4.0 und Bedeutung auf die HR-Arbeit
  • Persönlicher Transfer der Erkenntnisse des Tages in die eigene Tätigkeit

Ihre Seminarleiterin an diesem Seminar

Birgit Werkmann-Karcher, Diplom-Psychologin

Birgit Werkmann-Karcher ist Diplom-Psychologin mit Studium der Psychologie und Verwaltungswissenschaften. Sie verfügt über langjährige Erfahrung als  Betriebspsychologin in der Personal-, Organisations- und Führungsentwicklung und als freiberufliche Beraterin. Birgit Werkmann-Karcher verfügt über einen M.Sc. in Organisational Development und hat Weiterbildungen in Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung (BSO, DGSv) absolviert. Themenschwerpunkte: Rollenverständnis und Rollengestaltung im HRM, spezifisch in der internen Beratungsfunktion; Steuerung in flexibilisierten Arbeitskontexten; Konfliktmanagement und -moderation; Teamentwicklung und Coaching. Am Institut für Angewandte Psychologie IAP der ZHAW Leitung des Zentrums für Human Resources, Development und Sportpsychologie und der Weiterbildungslehrgänge DAS Personalpsychologie und MAS Human Resource Management.